Bitte kräftig bieten!

BVB pokert um die Ablösesumme für Dembele – und brummt dem Spieler nach dessen Streik eine Geldstrafe auf

Von Ulli Brünger

Dortmund – Der Millionen-Poker um Ousmane Dembele ist in vollem Gange. Und Borussia Dortmund will groß Kasse machen. „Wenn einer 500 Millionen Euro bietet“, sagte BVB-Geschäftsführer, „kriegt er jeden Spieler.“ Die halbe Milliarde, mehr als das Doppelte der 222 Neymar-Millionen im

Artikel 122 von 195
Mittwoch, 29. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.