Uni-Professor rät Bundesligisten: „Tattoos verbieten“

Köln – Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln hat die Bundesligisten für ihren Umgang mit tätowierten Profis kritisiert. „Ich würde Tätowierungen verbieten. Bei den Klubs wird jede Kleinigkeit ernst genommen, da geht dieses Verhalten gar nicht“, sagte der 60-Jährige: „Den Vere

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.