2. Bundesliga will am 17. Januar starten

Zehn Tage Pause haben die Mühldorfer Zweitliga-Volleyballer zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige eingelegt. Mittlerweile trainiert der 14-Mann-Kader wieder und freut sich darauf, wenn bald wieder gespielt werden kann. Nur bei Neuzugang Zied Chalghmi (Bild) zwickt es im Knie. Foto Bartsch

Zehn Tage Pause haben die Mühldorfer Zweitliga-Volleyballer zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige eingelegt. Mittlerweile trainiert der 14-Mann-Kader wieder und freut sich darauf, wenn bald wieder gespielt werden kann. Nur bei Neuzugang Zied Chalghmi (Bild) zwickt es im Knie. Foto Bartsch

Hohe Inzidenzzahlen: TSV Mühldorf rechnet nicht mit dem Heimspiel gegen Delitzsch

Mühldorf – Am 5. Dezember sind die Zweitliga-Volleyballer vom TSV Mühldorf zum letzten Mal im Rahmen eines Pflichtspiels in der Turnhalle gestanden. Danach folgten zu hohe Inzidenzzahlen in den jeweiligen Städten und sämtliche Spiele, die noch im vergangenen Jahr angesetzt waren, wurden wegen Corona

Artikel 1 von 151
Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.