Töging kämpft grandios – und verliert

Simon Hefters Treffer zum 1:0 reichte nicht aus, um etwas Zählbares in Töging zu behalten.Foto Butzhammer

Simon Hefters Treffer zum 1:0 reichte nicht aus, um etwas Zählbares in Töging zu behalten.Foto Butzhammer

1:2-Niederlage gegen die SE Freising trotz starker Leistung

Töging – Auch wenn der verletzungsgebeutelte Fußball-Landesligist FC Töging am Freitag gegen die SE Freising daheim mit 1:2 vom Platz ging, gab es für die Truppe von FC-Trainer Mario Reichenberger viel Lob von den Fans, aber auch von Gästetrainer Alexander Plabst: „Ich muss Töging ein großes Komplim

Artikel 1 von 207
Dienstag, 21. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.