Viele Gedanken, wie die Praxis in der aktuellen Situation überleben kann

Physiotherapeut Stefan Hillinger versucht, seine Praxis mit 13 Mitarbeitern durch die Corona-Krise zu manövrieren

Buchbach – In der Corona-Krise hat die Staatsregierung unter anderem eine Ausgangsbeschränkung bis zum 19. April erlassen. Zudem muss eine Vielzahl von Geschäften oder Dienstleistungsbetrieben geschlossen bleiben. So geht es auch dem Physiotherapeuten Stefan Hillinger, der seit 2015 seine Praxis „G‘

Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.