In Zaun gefahren und geflüchtet

Niederbergkirchen – Ein unbekannter Autofahrer war zwischen Mittwoch, 22.30 Uhr, und Donnerstag, 11.30 Uhr, in Niederbergkirchen zu schnell unterwegs und verlor aufgrund von Schneeglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei fuhr er in einen Gartenzaun. Das Auto blieb anschließend im Graben liegen

Artikel 1 von 189
Freitag, 17. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.