Kita-Anbau verzögert sich

Der neue Kindergarten samt Anbau an der Andreasstraße in Engelsberg soll trotz Verzögerungen bei den Arbeiten im September wie geplant in Betrieb gehen. Foto  Gillitz

Der neue Kindergarten samt Anbau an der Andreasstraße in Engelsberg soll trotz Verzögerungen bei den Arbeiten im September wie geplant in Betrieb gehen. Foto Gillitz

Start im Herbst nicht gefährdet

Von Gundi Gillitz

Engelsberg – Die Arbeiten am Kindergarten-Anbau sind ins Stocken geraten. Es hängt am Estrich. Der ist zu nass, um den Boden zu verlegen. Bürgermeister Martin Lackner (CSU) bleibt aber optimistisch: „Wichtig ist, dass zum neuen Kindergarten-Jahr die Räume fertig sind.“ Und daran habe er keinen Zweif

Dienstag, 27. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.