Weitere Sprengung im Mühldorfer Hart

Eine Gefahr für Mensch und Umwelt: 76000 Geschosse und Munitionsteile wurden im Mühldorfer Hart bisher aus dem Boden geholt. Foto Haserer

Eine Gefahr für Mensch und Umwelt: 76000 Geschosse und Munitionsteile wurden im Mühldorfer Hart bisher aus dem Boden geholt. Foto Haserer

Heute explodieren nicht mehr transportfähige Kampfmittel – Erweitertes Betretungsverbot

Mühldorf – Am heutigen Mittwoch, 7. Juli, wird im Mühldorfer Hart eine Sprengung nicht mehr transportfähiger Kampfmittel durchgeführt. Aus diesem Grund erweitert das Landratsamt das bestehende Betretungsverbot.

Die beauftragte Firma GFKB beginnt heute ab 10 Uhr bis voraussichtlich 12 Uhr eine Spren

Donnerstag, 5. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.