Digitalisierung und „Kaiwe ziagn“

Drei der Besten: Simon Eisenreich, Lena Ober, Sebastian Heimerl (mit Urkunde, von links) erhielten ihre Zeugnisse aus der Hand von Landrat Maximilian Heimerl, Bildungsbeauftragtem Josef Mühlhauser, Prüfungsausschuss-Vorsitzendem Josef Feichtner, Altöttings Vizelandrat Hubert Gschwendtner und Behördenleiter Josef Kobler (von links). Foto  Huckemeyer

Drei der Besten: Simon Eisenreich, Lena Ober, Sebastian Heimerl (mit Urkunde, von links) erhielten ihre Zeugnisse aus der Hand von Landrat Maximilian Heimerl, Bildungsbeauftragtem Josef Mühlhauser, Prüfungsausschuss-Vorsitzendem Josef Feichtner, Altöttings Vizelandrat Hubert Gschwendtner und Behördenleiter Josef Kobler (von links). Foto Huckemeyer

37 junge Leute absolvieren erfolgreich die Ausbildung zum Landwirt

Von Ursula Huckemeyer

Mettenheim – „Normalerweise feiern wir eine Freisprechung mit mindestens 160 Personen“, unterstrich Josef Mühlhauser, Bildungsbeauftragter beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Töging, zum Auftakt der Feierstunde. Corona schmälerte die diesjährige Runde jedoch erheblich, die s

Samstag, 25. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.