Jubiläum bereits zweimal verschoben

Sind aus dem Vorstand und der Fahnenabordnung der Feuerwehr ausgeschieden: Josef Schmid, Schriftführer, Franz Mayer sowie Kassier und Fähnrich Anton Meindl (von links). Fotos  Rampl

Sind aus dem Vorstand und der Fahnenabordnung der Feuerwehr ausgeschieden: Josef Schmid, Schriftführer, Franz Mayer sowie Kassier und Fähnrich Anton Meindl (von links). Fotos Rampl

Feuerwehr möchte das 150-jährige Bestehen im kommenden Jahr feiern

Von Franz Rampl

Buchbach – Zwei Mal hat die Feuerwehr bereits versucht, ihr 150-jähriges Bestehen zu feiern. Zwei Mal hat Corona dies unterbunden und alle laufenden Vorbereitungen zunichte gemacht. Das war neben Neuwahlen, Ehrungen und Verabschiedungen ein großes Thema bei der Jahresversammlung.

Gleich zwei Jahre

Freitag, 22. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.