Opferstockaufbruch in Stefanskirchen

Stefanskirchen – Ein bislang unbekannter Täter betrat zwischen Sonntag und Donnerstag dieser Woche die Pfarrkirche St. Stephanus in Stefanskirchen und brach den Opferstock mittels eines Hebelwerkzeuges auf. Er entnahm laut Polizei das darin befindliche Bargeld und entfernte sich unerkannt. Hinweise

Dienstag, 19. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.