180 Blutspender im Kulturbahnhof

In der Küche belegten Hilde Baumgartner, Marianne Zehentbauer und Erika Schwarz (von links) auch zu vorgerückter Stunde noch immer Semmeln.

In der Küche belegten Hilde Baumgartner, Marianne Zehentbauer und Erika Schwarz (von links) auch zu vorgerückter Stunde noch immer Semmeln.

Alle Liegen fast durchgehend belegt – Rund ein Dutzend Helferinnen im Einsatz

Von Karl-Heinz Jaensch

Neumarkt-St.Veit – Allen Blutspendern gemeinsam ist die Bereitschaft, anderen zu helfen. Sie tun das anonym, denn sie erfahren ja nie, wem sie mit ihrer Blutkonserve geholfen haben, oder wem sogar das Leben mit ihrem Blut gerettet wurde. So wie die 180 Personen, die kürzlich ihr Blut im Kulturbahnho

Artikel 1 von 149
Montag, 6. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.