3G sorgt im Gemeinderat für Streit

Der Mettenheimer Gemeinderat tagt im Saal des Kulturhofes. Hier ist zwar reichlich Platz für Abstand, aber weitere Corona-Schutzmaßnahmen wurden bisher nicht ergriffen. Rudolf Kapser hat sich jetzt mit 3G durchgesetzt.Foto cl

Der Mettenheimer Gemeinderat tagt im Saal des Kulturhofes. Hier ist zwar reichlich Platz für Abstand, aber weitere Corona-Schutzmaßnahmen wurden bisher nicht ergriffen. Rudolf Kapser hat sich jetzt mit 3G durchgesetzt.Foto cl

Mettenheimer stimmen nach hitziger Debatte für mehr Infektionsschutz

Von Christa Latta

Mettenheim – Kaum hatte der öffentliche Teil der Gemeinderatssitzung am Dienstag begonnen, machte Rudolf Kapser (ÜWG) seinem Ärger Luft. „Ich bin schockiert, hier im Raum sind Nicht-Geimpfte“, kritisierte er. „Vor dem Zutritt zur Sitzung muss es Kontrollen geben, sonst kann ich nicht mehr mitmachen.

Artikel 1 von 159
Montag, 24. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.