Grüne sehen Wasserversorgung bedroht

Das Werk in Weiding ist in den Fokus der Landkreis-Grünen gerückt. Die Partei befürchtet eine Ausbeutung des Trinkwassers durch das Unternehmen Innfood.Foto Enzinger

Das Werk in Weiding ist in den Fokus der Landkreis-Grünen gerückt. Die Partei befürchtet eine Ausbeutung des Trinkwassers durch das Unternehmen Innfood.Foto Enzinger

Protest gegen Abfüllung des Pollinger Wassers – „Innfood“ spricht von Nachhaltigkeit

Von Josef Enzinger

Polling – Von „eiserner Reserve“ ist die Rede und von „kommerzieller Ausbeutung“: Hart ins Gericht gehen die Landkreis-Grünen mit Zacharias Spörl an der Spitze mit den Plänen, Pollinger Trinkwasser abzufüllen. Sie sehen die Wasserversorgung bedroht, wie sie im Vorfeld der Gemeinderatssitzung am komm

Mittwoch, 25. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.