Sicherer Weg über Gleise

Züge und Fußgänger müssen sich den Bahnübergang Hartgasse in Mühldorf teilen. Obwohl Stadt und Bahn das ändern wollen, geht derzeit wenig voran. Foto Haserer

Züge und Fußgänger müssen sich den Bahnübergang Hartgasse in Mühldorf teilen. Obwohl Stadt und Bahn das ändern wollen, geht derzeit wenig voran. Foto Haserer

Sie ist das vielleicht älteste Bauprojekt in der Stadt Mühldorf: eine Unterführung anstelle des Bahnübergangs in der Hartgasse. Nach fast 15 Jahren Diskussionen gibt es jetzt eine gute Nachricht. Aber eine schlechte auch.

von Markus Honervogt

Mühldorf – Eine schlechte Nachricht gibt es von der geplanten Bahnunterführung unter der Hartgasse – und eine gute auch. Das ergab eine Anfrage von Grünen-Stadtrat Dr. Georg Gafus in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses und eine Aussage von Bürgermeister Michael Hetzl (UM) auf Anfrage der OVB-Hei

Artikel 1 von 197
Mittwoch, 1. Februar 2023
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.