Megastau durch Verkehrsversuch

Stadt hat auf der Oettingenstraße eine Rechtsabbiegerspur gesperrt, um Unfälle zu vermeiden – Chaos im Berufsverkehr

Von Hüseyin Ince

Ein Verkehrsversuch der Stadt an der Ecke Oettingen- und Prinzregentenstraße sorgt bei Anwohnern für Unmut. Als „Münchens unsinnigste Staufalle“ bezeichneten sie in der jüngsten Sitzung des Bezirksausschusses (BA) Altstadt/Lehel die Abmarkierung der „Rechtsabbiegetasche“ auf der Oe

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.