Studie zur Sicherheit am Bahnhof

12 000 Münchner werden im Zuge des bundesweiten Projekts befragt

Die Stadt München beteiligt sich an dem bundesweiten Forschungsprojekt „SiBa – Sicherheit im Bahnhofsviertel“. Teil dieses Projekts ist eine große Bürgerbefragung Anfang Juni, bei der stadtweit rund 12 000 Fragebögen ver-sendet werden. Wie die Stadt mitteilte, werden die ersten Fragebögen demnächst

Artikel 1 von 194
Dienstag, 16. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.