„Steuern auf die Katastrophe zu“

Krankenpfleger berichtet über den Arbeitsalltag in Münchens Kliniken

Seit über 30 Jahren arbeitet Werner S. (51, Name geändert) als Krankenpfleger. Gegen den Pflegenotstand kämpft er tagtäglich. Doch wenn der 51-Jährige in die Zukunft blickt, wird ihm angst: „Wir laufen in die Katastrophe! Und der Patient bleibt auf der Strecke!“

Lange Jahre war Werner S. auf der In

Artikel 40 von 237
Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.