Der Hotel-Streit

Seit die Pläne zu einem Hotel-Neubau an der Schillerstraße im Frühjahr bekannt wurden, tobt ein Streit zwischen Kritikern des Projekts und Investoren. Jetzt hat sich der OB eingeschaltet – und gibt den ansässigen Hoteliers Rückendeckung.

VON DANIELA SCHMITT UND RAMONA WEISE

Wie berichtet, wollen zwei Investoren an der Schillerstraße zwei Hotels mit insgesamt rund 900 Betten (457 Zimmer) realisieren: Der Immobilien-Unternehmer Hubert Haupt (Concrete Capital) plant ein siebengeschossiges Hotel an der Schillerstraße 3 und 3a. Ein Baua

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.