„Große Feste sind unmöglich“

Ein paar Unverzagte plädieren immer noch dafür, das Oktoberfest heuer stattfinden zu lassen. Ministerpräsident Söder dagegen lässt keinen Zweifel daran, dass er ein Fest dieser Größenordnung in Zeiten von Corona für unmöglich hält. Die Stadt drückt sich immer noch um ein klares Statement.

VON ARMIN GEIER

Manchmal ist im Leben der Wunsch der Vater des Gedankens. Das dürfte auch für die Unbekannten gelten, die diese Woche ein Transparent an die Bahn-Brücke über der Poccistraße anbrachten: „Aba d’Wiesn geht si zam, oda“, ist darauf in großen schwarzen Lettern zu lesen. Ein herziger Wie

Samstag, 31. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.