Angst vor Armut treibt die Jugend um

Stadt will die Sorgen junger Menschen ernst nehmen – Corona hat Probleme verschärft

Junge Menschen in armen Haushalten sind von der Pandemie besonders betroffen. Das haben Bürgermeisterin Verena Dietl, Sozialreferentin Dorothee Schiwy und Jugendamtsleiterin Esther Maffei bei einer Pressekonferenz zur heutigen Armutskonferenz mitgeteilt. „Junge Menschen stärken – Was brauchen junge

Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.