Ärger wegen verunreinigter Teststäbchen

Die Stadt München hat Corona-Schnelltests bestellt, die mit Darmbakterien verschmutzt waren

Corona-Ärger bei der Stadt München: 120 000 Schnelltests sind verunreinigt und damit unbrauchbar. Das Personalreferat hat am Freitag entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigt. Wie andere Arbeitgeber auch, bietet die Landeshauptstadt ihren über 40 000 Mitarbeitern mindestens zweimal pro W

Samstag, 29. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.