CSU und Kirchen

SPD zornig über Söder-Geste

Ministerpräsident besucht Wallfahrtsort – „Blasphemische Züge“

Ziemetshausen – Mit scharfer Kritik hat der SPD-Kreisverband Günzburg auf den geplanten Besuch von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im mittelschwäbischen Wallfahrtsort Maria Vesperbild bei Ziemetshausen reagiert. Dieser habe „blasphemische Züge“, so die Partei in einer aktuellen Erklärun

Donnerstag, 9. April 2020
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.