Theo Waigels späte Abrechnung

Theo Waigel legt heute, kurz vor seinem 80. Geburtstag, seine Biografie vor – ein spannender Streifzug durch ein dreiviertel Jahrhundert deutsche und bayerische Geschichte. Ein Kapitel hat besondere Brisanz: Waigel beleuchtet das schwer belastete Verhältnis zu Edmund Stoiber.

VON MIKE SCHIER UND CHRISTIAN DEUTSCHLÄNDER

München – Der Auftritt ist eine kleine Sensation – aber er geht fast unter. CSU-Parteitag im vergangenen September. Die Umfragewerte sind im freien Fall, da springen Edmund Stoiber und Theo Waigel über ihren Schatten. Gemeinsam betreten die Ehrenvorsitzen

Donnerstag, 23. Januar 2020
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.