Erste Schritte auf steinigem Weg

Vorsichtiger Optimismus und drängende Reformforderungen, aber auch Nervosität sind spürbar beim Synodalen Weg der katholischen Kirche. Ist der Reformprozess eine letzte Chance? Es geht auch um Vertrauen, Frust und das Ende der Geduld.

VON EVA KRAFCZYK UND CLAUDIA SCHURI

Frankfurt – „Trotz allem“: Diese Wörter waren eine Art roter Faden bei der Synodalversammlung der deutschen Katholiken. Innerhalb und außerhalb des Treffens zum Reformprozess der katholischen Kirche waren es vor allem Frauen, die erklärten, warum sie „trotz allem

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.