Österreich gegen neue „Sophia“-Mission

Kanzler Kurz: „Das wird es nicht geben“ – Auswärtiger EU-Dienst warnt vor Anstieg der Flüchtlingszahlen

Brüssel/Berlin – Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz ist strikt gegen eine Wiederaufnahme der EU-Marinemission „Sophia“ zur Durchsetzung des UN-Waffenembargos gegen Libyen. „Ich sage klar: Das wird es nicht geben“, sagte Kurz der „Welt am Sonntag“. Er stellt sich damit gegen Pläne des EU-Außenb

Montag, 6. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.