Einigung auf Waffenruhe in Idlib

Putin und Erdogan trafen sich in Moskau – Türkei will die Grenzen noch weiter öffnen

Moskau/Ankara – Russland und die Türkei haben sich auf einen neuen Anlauf für einen Waffenstillstand in der syrischen Rebellenhochburg Idlib geeinigt. Dieser trete kurz nach Mitternacht in Kraft, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan gestern Abend in Moskau. Kremlchef Wladimir Putin sag

Freitag, 1. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.