Corona stellt den Iran auf den Kopf

Teheran – Die Corona-Pandemie hat seit Ende Februar vieles im Iran auf den Kopf gestellt. Wegen der Kontaktbeschränkungen konnten die Perser nicht einmal ihr Neujahr (20. März) richtig feiern. Selbst an Beerdigungen und Trauerzeremonien darf nur noch der engste Familienkreis teilnehmen. Beachtlich i

Montag, 2. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.