als Kenngröße für Pandemiegefahr

Berlin – In der Debatte um die Bewältigung der Corona-Krise ist ein Wert besonders wichtig: die sogenannte Reproduktionszahl. Sie beschreibt, wie viele Menschen ein Infizierter während seiner Erkrankung im Schnitt ansteckt. Sie ist damit eine wichtige Kenngröße, um das Pandemiepotenzial eines Errege

Mittwoch, 29. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.