IN KÜRZE

Drei Jahre nach dem Hamburger G20-Gipfel hat das Landgericht der Hansestadt einen 24-jährigen Franzosen wegen Beteiligung an Krawallen zu drei Jahren Haft verurteilt. Vier Angeklagte aus Deutschland zwischen 19 und 26 Jahren verurteilten die Richter zu Bewährungsstrafen von bis zu einem Jahr und fün

Samstag, 2. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.