Der Geduldsfaden ist gerissen

Warum Söder seine Gesundheitsministerin Melanie Huml in die Staatskanzlei versetzt

München – Manchmal ist ein Amt eine Demütigung, Markus Söder hat das selbst erlebt. Vor 13 Jahren machte ihn Günther Beckstein zum Europaminister. Eine Art stellvertretender Hausmeister in der Staatskanzlei ist das, ein Titel ohne Ressort und Glanz, bei Auftritten in Brüssel nur am Katzentisch. „Ohr

Artikel 1 von 148
Montag, 27. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.