Der Duden gendert

Die große Anmaßung

MARCUS MÄCKLER

Der Online-Duden schafft das generische Maskulinum ab – das darf keine Randnotiz bleiben. Denn anders als Politiker und Journalisten, die das Gendern immer öfter als Ausweis vermeintlicher Fortschrittlichkeit vor sich hertragen, besitzt der Duden sprachliche Autorität. Was er schreib

Samstag, 18. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.