Beamte in der AfD fürchten den Verfassungsschutz

Die Beobachtung der Gesamtpartei rückt näher – das könnte auch in der Landtagsfraktion für Verstimmung sorgen

München – In Kalkar startete Jörg Meuthen noch mal einen Rettungsversuch. Der AfD-Chef warnte vor Krawallmachern in der Partei, vor enthemmter Sprache und allzu großer Nähe zur Querdenker-Bewegung. Die scharfe Rede beim Parteitag im November war nicht sein erster Versuch, die eigenen Leute zu diszip

Dienstag, 27. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.