Die CSU ringt mit ihren Anwälten

Geschäfte von Abgeordneten mit dem Staat werden verboten, mit Kommunen bleiben sie erlaubt

München – Es sind unschöne Tage für die CSU. Fast täglich gibt es neue Berichte über die Geschäfte von Alfred Sauter oder von Töchtern ehemaliger Parteigrößen, die sich ihre politischen Kontakte von Masken-Herstellern vergolden lassen. Umso lauter wollen Parteichef Markus Söder und Landtags-Fraktion

Mittwoch, 6. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.