Höcke wohl bei Gedenken in Würzburg

Behörden lehnten Betreuung des Messerstechers zunächst ab

München/Würzburg – Eine Woche nach der tödlichen Messerattacke in Würzburg stehen der Stadt zwei sehr konträre Gedenkveranstaltungen bevor. Während das „Bündnis für Demokratie und Zivilcourage“ dazu aufgerufen hat, heute ab 16.45 Uhr eine Menschenkette durch die Innenstadt zu bilden, wollen sich fas

Mittwoch, 26. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.