Maaßen provoziert mit „Tagesschau“-Schelte

CDU-Kandidat beklagt „klaren Linksdrall“ beim Norddeutschen Rundfunk – Scharfe Replik aus eigener Partei

Berlin – Der Thüringer CDU-Bundestagskandidat und frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat mit Vorwürfen gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk heftige Reaktionen hervorgerufen. Kleine Auswahl: Der Deutsche Journalisten-Verband forderte am Wochenende „dringend eine Entschuldigung“. SPD

Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.