Neuwahl in Thüringen

Fatales Signal an den Wähler

SEBASTIAN TAUCHNITZ

Die derzeitige politische Situation in Thüringen lediglich als „verfahren“ zu bezeichnen, wäre wohl zu beschönigend. Da war 2020 das Debakel bei der Wahl des Ministerpräsidenten im Landtag, als CDU und AfD völlig überraschend den FPD-Mann Thomas Kemmerich ins Amt brachten. Nach

Samstag, 24. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.