Thüringen-Pläne gescheitert

Keine Neuwahl im Herbst – Zukunft im Landtag noch unklar

Erfurt – Die Auflösung des Thüringer Landtags ist geplatzt, der Weg für die im September geplante Neuwahl versperrt. Linke und Grüne nahmen am Freitag ihre Unterschriften unter einem zusammen mit SPD und CDU gestellten Antrag auf Selbstauflösung des Parlaments zurück. Die nötige Zweidrittelmehrheit

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.