IN KÜRZE

Stuttgart: Vorschlag für Wahlrechtsreform Anklage gegen Trump-Vertrauten Auch Norwegen setzt Abschiebungen aus

Die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg hat den Oppositionsparteien SPD und FDP einen Vorschlag für eine Reform des Wahlrechts unterbreitet. Demnach soll es im Land ähnlich wie im Bund ein Zwei-Stimmen-Wahlrecht geben. Zudem sollen Jüngere schon ab 16 Jahre wählen dürfen. Da die Reform eine

Freitag, 30. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.