Gendersprache in Gesetzen

Eine absurde Debatte

PIA ROLFS

Eigentlich ist es absurd, dass Gendersprache in diesem Wahlkampf überhaupt eine Rolle spielt. Stehen doch wichtige Themen an wie Pandemie, Klimaschutz, Renten, Digitalisierung – um nur einige zu nennen. Doch diese Sachverhalte sind komplex, beinhalten oft Wertekonflikte und entziehen sich

Mittwoch, 22. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.