Landrat von Ahrweiler legt Amt nach Flutkatastrophe nieder

Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft – CDU-Fraktion nennt offiziell allerdings krankheitsbedingte Gründe

Ahrweiler – Der Landrat von Ahrweiler, Jürgen Pföhler (CDU), legt sein Amt nach der Flutkatastrophe vom Juli nieder. Pföhler könne sein Amt krankheitsbedingt absehbar nicht mehr ausüben, teilte der CDU-Kreisverband Ahrweiler mit. Nach der Katastrophe hatte es massive Kritik an seinem Vorgehen gegebe

Dienstag, 7. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.