Eingekreist an der grünen Grenze

Belarus setzt eingeflogene Flüchtlinge als Druckmittel ein – Aber Polen fährt einen harten Kurs

Usnarz Gorny – Ein kleines blaugraues Zelt hinter großen Militärlastwagen. Mehr ist nicht zu sehen von der Gruppe afghanischer Flüchtlinge, die seit fast drei Wochen an Polens Grenze zu Belarus festsitzt. Die letzten 200 Meter bis zu ihrem Lager am Waldrand hat die polnische Polizei abgeriegelt.

Mi

Freitag, 24. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.