Korruptionsaffäre Kurz: Demoskopin festgenommen

Beschuldigte soll geschönte Umfragen in Umlauf gebracht haben – Heftige Debatte im Nationalrat – ÖVP stürzt ab

Wien – In Österreich ist wegen der Korruptionsvorwürfe rund um die konservative ÖVP eine Meinungsforscherin festgenommen worden. Das bestätigten Anwalts- und Regierungskreise in Wien. Die Demoskopin wird demnach von der Staatsanwaltschaft verdächtigt, eine zentrale Rolle bei der Erstellung von gesch

Freitag, 3. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.