Die Ukraine zittert vor dem Winter

München/Kiew – Der Bürgermeister von Kiew rechnet damit, dass extrem harte Monate vor seiner Stadt liegen. Schon jetzt fällt infolge der russischen Bombenangriffe auf die Infrastruktur oft stundenlang der Strom aus – dann gibt es kein Licht, Fahrstühle stehen still, Heizungen und Wasserversorgung fu

Mittwoch, 30. November 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.