Bürgerbegehren gegen ratsbegehren in Bad Endorf: Der Bürger hat das sagen

Mit Bürgerentscheid zum Naturbad

Der Förderverein Bad Endorfer Moorbad  setzt sich für eine Neuauflage eines Naturbades an alter Stelle ein. Das Ratsbegehren bringt einen alternativen Standort im Kurpark ins Spiel. Nun darf der Bürger entscheiden.Foto amf

Der Förderverein Bad Endorfer Moorbad setzt sich für eine Neuauflage eines Naturbades an alter Stelle ein. Das Ratsbegehren bringt einen alternativen Standort im Kurpark ins Spiel. Nun darf der Bürger entscheiden.Foto amf

In Sachen Naturbad haben nun die Endorfer Bürger die Wahl: Am Sonntag, 29. Oktober, können sie darüber abstimmen, ob sie ein neues Naturbad am Standort des ehemaligen Moorbades oder am Standort Kurpark haben wollen. Der Rat beschloss, dem ein Ratsbegehren gegenüber zu stellen, um auch den zweiten Standort zur Wahl stellen zu können.

Von Johannes Thomae

Bad Endorf – „Sind Sie dafür, dass in Bad Endorf am Standort Moorbad ein neues Naturbad geschaffen wird?“ Das ist die Frage, die der Förderverein Bad Endorfer Moorbad den Bürgern am 29. Oktober zur Abstimmung vorlegen wird. 855 Endorfer unterstützten bis Anfang Juli durch ihre Unterschrift den Wunsc

Artikel 73 von 110
Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.