Aus dem GErichtssaal

Keine absichtliche Brandstiftung

Nicht wegen absichtlicher Brandstiftung, sondern wegen fahrlässiger Brandstiftung verurteilte jetzt das Rosenheimer Gericht einen Wohnungsinhaber zu einer Geldstrafe. Dessen Dachgeschosswohnung und der Dachstuhl in einem Mehrfamilienhaus in Rott war letztes Jahr in Brand geraten.

Von Theo Auer

Rott – Gegen Mittag des 19. September 2017 bemerkten die Bewohner des Mehrfamilienhauses am Asamweg 3 in Rott Inn Brandgeruch. Zunächst wurde in der falschen Wohnung die Ursache vermutet. Als man dann die Türe zu der Dachgeschosswohnung öffnete, schlug man diese sofort wieder zu, denn dicker Rauch q

Artikel 80 von 195
Donnerstag, 9. April 2020
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.