Bürgerinitiative fordert Nachzählung der Stimmen

Die Wahlhelfer zählten gemäß den Hygienevorschriften die Wahlzettel im Sitzungssaal aus.  Foto Riedl

Die Wahlhelfer zählten gemäß den Hygienevorschriften die Wahlzettel im Sitzungssaal aus. Foto Riedl

Nach urnengang 62Stimmen machen den Unterschied – 53 ungültige Wahlzettel – Formeller Antrag noch nicht eingereicht

Neubeuern – Beim Bürgerentscheid in Neubeuern zum Thema Kommunales Konzept kontra 5G-Verbot war die Stichfrage am Sonntag entscheidend: 983 Bürger votierten für das Ratsbegehren und 921 für das Begehren der Bürgerinitiative. 53 Stimmen wurden dabei als ungültig erklärt. Letzten Endes gab es mit eine

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.