Keine Werbung für Tagesausflüge

Seit Dienstag, 19. Januar, sind die Loipen gespurt und rund 22 Kilometer befahrbar. Viele Freizeitsportler zieht es daher auf den Samerberg. Sehr zum Leidwesen der Gemeinde, die große Besuchermassen vermeiden möchte. Foto Nitzsche

Seit Dienstag, 19. Januar, sind die Loipen gespurt und rund 22 Kilometer befahrbar. Viele Freizeitsportler zieht es daher auf den Samerberg. Sehr zum Leidwesen der Gemeinde, die große Besuchermassen vermeiden möchte. Foto Nitzsche

Am Samerberg sind seit Kurzem die Loipen gespurt – Gemeinde fürchtet Andrang

Von Barbara Forster

Samerberg – Alles weiß am Samerberg. Seit Dienstag, 19. Januar, sind die Loipen gespurt und rund 22 Kilometer befahrbar. Ein absolutes „Winterwonderland“, sagt auch Samerbergs Bürgermeister Georg Huber. Und gleichzeitig wählt der Rathauschef seine Worte gegenüber den OVB-Heimatzeitungen mit Bedacht.

Montag, 2. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.