Festgottesdienst zum Vereinsjubiläum statt Gaufest

Der geschäftsführende Zweite Vorstand Andreas Mayer des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins „Alpenrose“ GTEV, Nußdorfs Zweite Bürgermeisterin Susanne Grandauer und Organisationsleier Markus Ettinger (von links) konnten zahlreiche Mitglieder und Gäste zum Festgottesdienst anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins „Alpenrose“ GTEV begrüßen.Foto Steffenhagen

Der geschäftsführende Zweite Vorstand Andreas Mayer des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins „Alpenrose“ GTEV, Nußdorfs Zweite Bürgermeisterin Susanne Grandauer und Organisationsleier Markus Ettinger (von links) konnten zahlreiche Mitglieder und Gäste zum Festgottesdienst anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Gebirgstrachtenerhaltungsvereins „Alpenrose“ GTEV begrüßen.Foto Steffenhagen

Nußdorfer Trachtlern verhagelt Corona-Pandemie das ganz große Fest mit zehntausend oder mehr Besuchern

Nußdorf – Mit einem Festgottesdienst unter freiem Himmel im Nußdorfer Waldpark feierte der Gebirgstrachtenerhaltungsverein „Alpenrose“ GTEV sein 125-jähriges Bestehen. Den Gottesdienst, der musikalisch von der Nußdorfer Blaskapelle umrahmt wurde, hielt Wortgottesdienstleister Burkhard Schiedermair.

Dienstag, 27. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.