„Gemeinsam Samerbergs Zukunft planen“

Leader-Koordinator Johann Kölbl (von links) übergab den Förderbescheid an Bürgermeister Georg Huber. Gwendolyn Dettweiler berät die Leader-Arbeitsgemeinschaft (LAG) bei den Förderanträgen. Brannenburgs Bürgermeister Matthias Jokisch ist Zweiter Vorsitzender der LAG Mangfalltal-Inntal.Foto Thomae

Leader-Koordinator Johann Kölbl (von links) übergab den Förderbescheid an Bürgermeister Georg Huber. Gwendolyn Dettweiler berät die Leader-Arbeitsgemeinschaft (LAG) bei den Förderanträgen. Brannenburgs Bürgermeister Matthias Jokisch ist Zweiter Vorsitzender der LAG Mangfalltal-Inntal.Foto Thomae

Europäisches Leader-Projekt fördert Ideenwerkstatt der Gemeinde mit 18000 Euro – Bürgerbeteiligung erwünscht

Samerberg – „Gemeinsam Samerbergs Zukunft planen“, so könnte man ein Vorhaben beschreiben, für das nun der Weg frei ist: Die Gemeinde erhält Mittel in Höhe von rund 18000 Euro aus dem Fördertopf des europäischen Leader-Projektes.

Ziel ist es, so Bürgermeister Georg Huber, sich unter möglichst hoher

Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.